Antenne Baldrian

26. April 2018 Baldrian 021 - Aufstand in Armenien

Baldrian 021 - Aufstand in Armenien

Wir reden über Armenien, den Aufstand gegen Sersch Sargsjan, die Geschichte des Landes, aktuelle Konflikte mit Nachbarstaaten und die schönen Landschaften.
Zudem berichtet Dominik über Mario Fehrs Nulltoleranz gegen Bierduschen und zum Abschluss spielen wir Fussball und reden dabei über Fussball.

Baldrian 020 - #FreeWeini

In Folge 20 erzählt Dominik von seiner Pressereise in die Türkei. Claudio stellt die knallharten Fragen.

Baldrian 019 - Parlamentswahlen in Ungarn

Wir besprechen die Wahlen in Ungarn und das Referendum gegen das Observationsgesetz betreffend den Sozialversicherungen. Dominik weilt in Istanbul und ist ins Studio zugeschaltet.
Wegen Verbindungsschwierigkeiten eine etwas chaotische Folge. Dank Doppelaufnahme und Audioschnitt mit dem Zweihänder trotzdem in hörbarer Qualität und ohne grössere Aussetzer.
Zudem können wir es nicht lassen und bringen kurze Sportmeldungen, bis die Verbindung endgültig abreisst.

Baldrian 018 - 1918: Antisemitismus und Fremdenpolizei

In unserer monatlichen 1918-Folge behandeln wir den Antisemitismus in der Schweiz vor hundert Jahren. Ausserdem sprechen wir über den Wandel im Umgang mit Einwanderung, der sich während den Kriegsjahren vollzog und schliesslich in der Gründung der Fremdenpolizei mündete.

Quellen:

"Schtetl an der Sihl" von Karin Huser Bugmann
"Antisemitismus in der Schweiz" von Aaron Kamis-Müller

Baldrian 016 - DDR-Unrecht mit Wolfgang Welsch

Diese Woche haben wir etwas Spezielles für euch: Der DDR-Widerstandskämpfer Wolfgang Welsch erzählt über sein Leben: Stasi-Haft, Fluchthilfe und drei Mordversuche. Danach behandeln wir das Überwachungsgesetz, mit dem die Sozialversicherer den Missbrauch bekämpfen wollen und sind der Meinung, dass das in eine ungute Richtung geht.

Baldrian 015 - Cazzo di merda

Wir sprechen über den Bannon-Besuch in Zürich, die Wahlen in Italien und die Abstimmungen vom letzten Sonntag in der Schweiz.

Baldrian 014 - Abstimmungsempfehlungen

In Folge 14 sprechen wir über die Abstimmungen vom Sonntag. Zudem streiten wir in unserem neuen Format Stefan vs. Stefan darüber, ob Abstimmen erste Bürgerpflicht ist. Und wir feiern die Wiederauferstehung des Sports.

Baldrian 013 - 1918: Die Schweiz im Wirtschaftskrieg

In unserer zweiten Folge 1918 sprechen wir über die Versenkung des spanischen Handelsdampfers "Sardinero" und was dies für die Schweiz zu tun hat.
Die politischen Beziehungen der Schweiz zu den Kriegsparteien waren stark verbunden mit den wirtschaftlichen Verflechtungen und nicht zuletzt mit dem Kriegserfolg oder -misserfolg.
Und wir besprechen den Einfluss der Lebensmittelknappheit in der Schweiz auf die Aussenbeziehungen.

Feedback oder Anregungen gerne auf
antennebaldrian@gmail.com oder auf unserer Website

Baldrian 012 - Kosovo: Interview mit Reis Luzhnica

In Folge 12 sprechen wir über den Kosovo - den jüngsten Staat Europas. Am 17. Februar 2008 erklärte das Land seine Unabhängigkeit von Serbien. Ein wichtiger Tag für die Kosovaren - auch für die Menschen mit kosovarischem Hintergrund in der Schweiz. Wir haben Reis Luzhnica in Zürich getroffen, der sich sowohl in der Schweiz als auch im Kosovo politisch engagiert. Er erzählt uns seine Geschichte und seine Sicht auf die Situation im Kosovo.

Feedback wie immer gerne auf antennebaldrian@gmail.com oder auf unserer Webseite https://antennebaldrian.podigee.io